Solarthermie- und Photovoltaik - Check  

 

Solarthermie

 

Solarcheck für die Planung und Berechnung einer solarthermischen Anlage nur für die Warmwasser-bereitung bzw. auch zur Heizungsunter-stützung(Bundeszuschuss je Anlage 90,0 €/m² installierte Kollektorfläche bei Warmwasser– und Heizungsunterstützung im Gebäudebestand).

Der Solarcheck hilft dem Hausbesitzer bei der Entscheidung über den Einsatz einer Solar-energienutzung. Der Solarcheck gibt Auskunft über Nutzen, Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit einer geplanten solarthermischen Anlage. Gerade hinsichtlich des neu  eingeführten Wärmegesetzes (näheres siehe unten), wobei der Einsatz von erneuerbaren Energien zur Wärmegewinnung anteilsmäßig bei Neubauten vorgeschrieben wird, ist eine genaue Dimensionierung von großem Nutzen! Ich helfe Ihnen dabei eine für Ihr Gebäude anlagentechnisch  und nutzergerechte Auslegung der Solaranlage zu finden, welche wirtschaftlich ist und auch dem neuen Wärmegesetz Rechnung trägt.

Es können sowohl Wohn– als auch Gewerbegebäude auf Solartauglichkeit hin überprüft werden.

Für einen separat durchzuführenden Solarcheck zur Nutzung erneuerbarer Energien wie solarthermische Anlagen ob Wohn- oder Gewerbegebäude, ob Alt- oder Neubau inkl. Nachweis nach neuem Wärmegesetz, berechne ich pauschal ab 150 € zzgl. MwSt.

 

Förderungen bezüglich Solarthermieanlagen siehe unter: Erneuerbare Energien 

.

 

 

Photovoltaik  

 

Die Energiewende in Deutschland hin zu erneuerbare Energien ist beschlossene Sache! Hierbei ist die Erzeugung von Solarstrom ein wichtiger Baustein.

Trotz sinkender Förderung durch die eingebaute Degression im EEG kann die Erzeugung und Einspeisung von Solarstrom durch auf der anderen Seite stark sinkender Anlagenpreise immer noch sehr attraktiv sein! Auch die Option zum Eigenbedarf des selbst erzeugten Stroms, bei hohem Stromverbrauch, ist durch zusätzliche Förderungen und stetig steigenden Strompreisen ein gutes Argument für den Betrieb einer Photovoltaikanlage, insbesondere nach der Zeit der festgelegten Einspeisevergütung von zurzeit 20 Jahren. 

 

Entscheidend für einen wirtschaftlichen Betrieb einer Photovoltaikanlage sind jedoch die richtigen Vorraussetzungen sowie die optimale Zusammensetzung bzw. Planung der Anlagenkomponenten.

 

  

Der Kauf einer Photovoltaikanlage ist, je nach größe der zur Verfügung stehenden Dachfläche, immer noch eine hohe Investition. Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, ob die Vorraussetzungen gegeben sind bzw. ob der zu erwartende Ertrag der Anlage einen wirtschaftlichen Betrieb gewähr-leistet, erstelle ich Ihnen auf Ihre individuellen Gegeben-heiten und Bedürfnisse einen Photo-voltaik-Check mit aktuellen Rand- und Förder-bedingungen.  

 

Mit dieser herstellerunabhängingen und damit komplett neutralen Aufwands- und Ertragsberechnung bzw. Simulation mit allen dazugehörigen technischen Parametern sowie Kosten für Planung, Fremd-finanzierung, einschl. Förderungen, Anschaffung, Montage, Anschluss ans öffentliche Netz sowie Nebenkosten wie Wartung, Versicherung usw., erhalten Sie einen Überblick ob sich die Investition in einer Photovoltaikanlage lohnt. Dieser Check ersetzt nicht eine detaillierte Planung, insbesondere im Bezug der technischen Datails durch fundierte Fachbetriebe, sondern hilft in erster Linie dem Interessenten hinsichtlich der Entscheidung zur Investition in einer Solarstrom-anlage, damit keine falschen Erwartungen bzw. Hoffnungen geweckt und spätere böse Überraschungen vermieden werden. 

 

Die Kosten für einen Photovoltaik-Check betragen,

je nach Größe der Anlage und Gegebenheiten vor Ort hinsichtlich des Aufwands bei der Datenaufnahme, ab 150,- € zzgl. MwSt. ( Finanzierung siehe unter Förderung KfW-Bank - Button "Effizient Sanieren") 

 

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot

für Ihr Projekt, sprechen Sie mich an!